Seiten

Freitag, 3. Juli 2015

Philips Aqua Touch

Mein Sohn darf Kostenlos über Philips Men den Philips Aqua Touch aus der 5000er Serie testen.
Dieser Rasierer ist für Trocken als auch für Nassrasuren Geeignet.
Der Aqua Touch von Philips aus der 5000er Reihe, ein Nass als auch Trockenrasierer

Der Aqua Touch hat einen Auswechselbaren drei Scherblatt Kopf der sich dem Gesichts Konturen anpassen soll, Vollgeladen soll der Rasierer eine 45 minütige Leistung haben, das wieder Aufladen dauert ca 1 Stunde

Der Scherkopf des Aqua Touch ist in 5 Richtungen beweglich, jedes einzelne Scherrad ist fexibel in der Bewegung. Damit soll eine Gründliche Rasur gewährleistet werden.


Hier widerspricht mein Sohn sehr, denn das Scherblatt ist recht groß und gerade bei der Kinn Partie und dem Übergang zum Hals kommt der Rasierer an seine Grenzen und wird sehr unsauber bei der Arbeit. es kam sogar an diesen Stellen zu Verletzungen besonders bei der Nassrasur.Auch am Hals wo die Haut doch etwas lockerer ist und nicht ganz so fest wie im Gesicht bleiben bei der Trocken als auch Nassrasur einige Haare stehen. Und mein Sohn hatte erhebliche Irritationen am Hals nach der Rasur. Im Gesicht selber ein Top Ergebnis , Nass als auch Trocken.
Die Klingen des Scherkopfes sollen Lange und auch Kurze Haare aufrichten um diese dann abzuschneiden für eine schnelle perfekte Rasur.

Wie oben schon erwähnt im Gesicht ja, am Halsbereich nein. Durch das Aufrichten der Haare kommt es teilweise eher zu einen Reißen der Haare statt Rasur und damit zu Irritationen der Haut. Mein Sohn hatte nach der ersten Rasur lauter kleine Pickelchen und die Haut war Rot und Juckte extrem

Hautpflegesystem: Scherkopf mit Abgerundeten Profil zum Schutz der Haut.

Leider kam es trotzdem zu Verletzungen gerade an der Unterkieferkante wo der Rasierer über ein Hinternis muss egal wie man den Kopf auch reckt und Streckt


Ein durch den Smart Click austauschbarer  Präzisionstrimmer war im Lieferumfang dabei.
Dieser Trimmer wird ganz einfach auf das Handgerät geklickt nachdem man den Scherkopf abgemacht hat. Der Trimmer ist wirklich klasse. Da mein Sohn kein Bart Träger ist nutzt er den Trimmer für andere Dinge, wie z.B. auch um an den Kopfhaaren ecken Sauber auszurasieren. Auch für den Body ist der Trimmer super geeignet.







Unser Fazit: Der Aqua Touch ist schon ein guter Rasierer aber gerade an Kanten wo der nicht den ganzen Kopf auf der Haut anliegen hat, kann man sich Verletzten und er wird bei weicherer Haut und Unebenheiten Unsauber. Das Handgerät ist etwas schwerer liegt aber dennoch gut in der Hand. Durch das einfache Smart Click System ist der Scherkopf schnell und einfach zu wechseln, Leider gibt es für die 5000er Serie noch keine Reinigungsstation. Diese finde ich gerade bei einem Nass- Trocken Rasierer wichtig, denn durch normales Abwaschen kann man nicht alle Reste komplett abwaschen. Und beim normalen Abwaschen unter Wasser bleibt teilweise soviel Wasser am Scherkopf das man bei der Rasur wirklich Nass wird. Da sollte dringend verbessert werden.
Ansonsten vielen Dank das mein Sohn Testen durfte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen