Seiten

Mittwoch, 29. Juli 2015

Cookies

Eine neue Regelung von Google besagt das ich meine Leser aus der EU darauf hinweisen muss das auf Blogspot Blogs nun Cookies verwendet werden.Da ich als Betreiber meines Blogs Rechtlichen darauf hinweisen muss tu ich dies nun.

AUF DIESEM BLOG WERDEN COOKIES VERWENDET!!!!!!!!!

Samstag, 18. Juli 2015

Presdisin Spray

Ich darf das Predisin Spray für den Haushalt testen.
Dieses Spray ist ein Desinfektionmittel sowie ein Geruchsneutralisierer.
Es ist für den Haushalt einsetzbar, sei es nun gegen Schimmel im Bad oder Üble Gerüche wie bei Mülleimern.

Unsere Wohnung hat ein Fensterloses Bad und dort sammeln sich unwillkürlich Feuchtigkeiten. Vorallem in der Duschekabine.

Ich habe alles gut mit dem Desinfektionsspray eingesprüht, es soll einen Film bilden, nach einer gewissen Einwirkzeit , diesen Film kann man dann Abspülen und die Stellen sind versiegelt.

Leider hat das nicht so gut geklappt. Aber ok der Schimmel bzw die Stockflecken da sind so alt wie das Haus und von den vielen Vormietern .Da ich auch schon andere Schimmelmittel ausprobiert habe , die ohne jede Wirkung waren, hab ich auch hier nicht an ein Wunder geglaubt.

Wogegen das Spray allerdings super wirkt das ist gegen Gerüche.
Ich habe die Mülleimer als auch die Sportschuhe meiner Tochter damit eingesprüht.
Und es wirkt.

Dieses Spray ist auch nicht wie andere Spray in der Art die eigentlich nur den Geruch mit einem Starken Eigengeruch übersprayen sondern dieses Spray ist fast geruchlos, nur einen wirklich ganz ganz leichten Zitronen Duft nimmt man wahr und das auch nur ganz kurz,Aber die Üblen Gerüche sind weg.

Von daher von mir ganz klar Daumen hoch und Weiter Empfehlung






Freitag, 17. Juli 2015

Beate Johnen Skinlike

Über HSE24 durfte ich erneut ein Produkt aus der Beate Johnen Skinlike Linie testen. Diesmal habe ich zum Testen die New Dimension Face Cream erhalten. Dies ist eine Überarbeitete Creme der Beate Johnen Hyaluron Intelligence Linie.

Die Haut soll bei der täglichen Anwendung Morgens und Abends spürbar praller,Straffer und Jugendlicher werden.
Ich habe für den Test einen kleinen Tiegel kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.

Die Creme hat eine leichte nicht zu feste Konsistenz die sich sehr gut auf das Gesicht , Hals und Dekollete´verteilen lässt.

Die Creme hat einen angenehmen Duft und zieht schnell ein ohne Nachzufetten.

Die Haut fühlt sich nach der Anwendung erfrischt und Gepflegt an.

Das die Haut nun Straffer, Praller und Jugendlicher wirkt konnte ich so nicht feststellen, aber trotzdem Empfinde ich die Creme als sehr Angenehm auf der Haut.

Ich habe eine weiche und mit ausreichend Feuchtigkeit versorgte Haut seit der Anwendung.

Wie bei vielen Solcher Produkte benötigt man zeit um ein wirkliches Ergebnis erkennen zu können.
Daher werde ich den Test auch noch bis zum letzten Tropfen der Creme weiter führen und hoffen das vielleicht doch noch etwas Jugendliches erscheint.



Donnerstag, 16. Juli 2015

Lierac Hydragenist Serum

Ich hatte das Glück und wurde als Tester für das Lierac Hydragenist Serum ausgewählt und durfte dieses Kostenlos testen.
Für den Test wurde mir eine 30 ml Pipettenflasche zur Verfügung gestellt.

Das Serum vom Lierac soll Aufpolsterned und sehr Feuchtigkeitsspendend sein.

Hierzu ein Auszug aus dem Beipackzettel vom Serum:

Mit einer urlta-hohen 15 %-igen Konzentration des Hydra O2 Complexes wirkt dieses Serum wie ein regelrechter Feuchtigkeits Booster für die Haut. Die frische und seidige Textur sorgt dafür ,dass die Haut intensiv aufgepolsert wird und der Teint voller Ausstrahlung ist. Tag für Tag sind Falten und feine Linien weniger sichtbar und die Haut sieht wieder frisch aus.


Die Anwendung des Serums kann als Tägliche Anwendung Morgens und Abends nach der Gesichtsreinigung oder auch als Intensivkur als Maske zwei bis drei Mal die Woche stattfinden.

Als Maske verwendet soll man das Serum dünn auf die Gesichtshaut auftragen , einwirken lassen und dann den rest einmassieren bis es vollständig eingezogen ist.


Man benötigt für die Anwendung nicht sehr viel an Serum. Es ist relativ flüssig und leicht Pink. Es hat eine Ölartige Konsistenz ohne Ölig zu sein.
Das Serum lässt sich sehr gut verteilen und mit etwas Massage der Haut zieht es schnell ein.
Was bleibt ist ein wirklich hammer weiches Gesicht. Da ist ein Pfirsich ein Reibeisen gegen. Echt wahnsinn wie die Haut sich nach der Anwendung anfühlt.Und es riecht sehr gut.

Die Feuchtigkeit in der Haut hält wirklich lange an und es entsteht keinerlei Spannungsgefühl.
Man kann das Serum ohne jede weitere Creme verwenden.

Die Aufpolsternde Wirkung allerdings konnte ich bisher noch nicht so feststellen, aber meine Leser kennen das ja schon , mein Faltenproblem.
Da ich aber noch einiges vom Serum habe, hab ich die Hoffnung das es noch wird,







Mittwoch, 15. Juli 2015

Nivea In-Dusch Gesicht

Ich wurde als eine von 15.000 Botschaftern für die neue Nivea In-Dusch Gesichtspflege und In-Dusch Make up Entferner ausgewählt.

Für den Test wurden mir je eine Originalflasche In -Dusch Gesichtspflege und eine In -Dusch Waschcreme + Make up Entferner sowie jeweils 20 Proben von jedem Produkt zur Verfügung gestellt . Alles ist für Mischhaut geeignet.

Die Proben habe ich zum teil verteilt und auch inzwischen Feedback erhalten, aber wie so oft scheiden sich die Geister bei dem Produkt.

Wir haben beide Produkte ausprobiert und sind zu einem klaren Ergebnis gekommen.

Die In-Dusch Gesichtspflege
Die In-Dusch Gesichtspflege wurde für Menschen gemacht die wenig Zeit haben . So kann man unter der Dusche alles vereinen. Nun auch die Gesichtspflege. Wie bei allen In-Dusch Produkten trägt man in der Dusche die Creme auf das Gesicht auf und wäscht es anschließend ab. Danach trocken Tupfen fertig.

Unser Fazit: Ja die Gesichtspflege funktioniert  aber mir ist die Pflege der Creme eindeutig zu gering. Man merkt deutlich das die Gesichtshaut nach der Anwendung nicht so sehr spannt wie ohne die Creme aber dennoch habe ich das Gefühl das die Haut immer noch Pflege benötigt. Für ab und zu zwischen durch bei wirklich ganz ganz wenig Zeit ist die Pflege ausreichend , aber auf Dauer und als einzige Pflegemittel auf keinen Fall ausreichend.


Die In-Dusch Waschcreme und Make up Entferner
Bei diesem Produkt wird damit geworden das es Panda Augen beim Abschminken verhindern soll.Leider versagt da das Produkt auf ganzer linie. Selbst bei Rubbeln bleiben soviele Reste an Augen Make up übrig das man dadurch keinerlei Zeitersparnis hat. Als Reinigungscreme bzw Waschcreme um Unreinheiten vorzubeugen ist sie vollkommen ausreichend. Aber Augen Make up bekommt sie nicht weg und wir nutzen kein Wasserfestes Augenmake up.
Bei dieser In-Dusch Version war nur einer unserer Mittester begeistert, bei allen anderen hatten wir die gleichen Ergebnisse wie wir Persönlich auch gemacht haben.




Unser Fazit zu den In-Dusch Produkten.

Die Gesichtspflege kann man durch aus Weiter Empfehlen aber auf keinen Fall als Dauerlösung.
Die Waschcreme können wir nur bedingt Empfehlen. Als Make up Entferner nicht ausreichend.
Als reine Reinigungscreme vollkommen in Ordnung

Dienstag, 14. Juli 2015

Garnier Fructis Kraft Zuwachsen

Über die Garnier Blogger Academy habe ich wieder ein tolles Paket erhalten, diesmal das neue Fructis Kraft Zuwachsen.

Diese Pflegeserie wurde speziell für Kraftloses und geschwächtes Haar entwickelt. Also genau für mein Haar.

Wie alle Produkte von Garnier Fructis riecht auch diese Serie einfach Himmlisch lecker, ich Persönlich finde sie hat einen leichten Apfel Duft.

Bisher wenn wir Produkte dieser Art bekommen haben hat meine Tochter diese direkt in Beschlag genommen und ich hatte keine Chance zu Testen.

Diesmal war es anders und meine Tochter hat nach einer Anwendung darauf verzichtet.

Da meine Haare ja sehr fein sind verzichte ich in der Regel auf Spülungen , denn meine Haare sind danach sehr platt. Ich habe bei diesem Test  Reverse Washing  angewendet. Heißt erst Spülung oder Kur und dann mit dem Shampoo waschen.

Das klappt auch sehr gut und meine Haare sind danach weich und nicht so platt wie sonst bei Spülung.

Bei der Serie ist ein Serum dabei . Dieses soll man Täglich anwenden, ca 6 ml über 90 Tage jeden Abend in die Kopfhaut massieren.
Das Serum ist aber leider bei weitem nicht ausreichend für 90 Tage und 6 ml finde ich zuviel denn es läuft einem einfach vom Kopf runter.
Aber ich wäre nicht ich wenn ich mich an die Anwendung der Hersteller halten würde.

Ich fahre abends mit der Flasche über die Kopfhaut so das diese Angefeuchtet wird und massiere dann gut ein. Die Flüssigkeitsmenge ist vollkommen ausreichend.

Leider hat das Serum einen großen Minuspunkt. Man bekommt derart Fettige Haare davon das man wirklich Täglich waschen muss.


Das Shampoo ist klasse. Man benötigt nur sehr wenig und bekommt einen kräftigen Schaum der die Haare gut reinigt.

Ich habe den Eindruck , wenn ich nur Shampoo nutze das sich meine Haare kräftiger in Griff anfühlen wie wenn ich auch die Spülung oder Kur benutze.

Bisher konnte ich so noch keinen Großen Unterschied erkennen.Die Haare fühlen sich etwas kräftiger an aber vom Aussehen her sind sie wie immer.Ich werde auf jedenfall weiter Testen und mich vielleicht von einer Einsetzenden Wirkung überzeugen lassen.

Shampoo, Die Formel kombiniert Ceramide, ein starkes Molekül das verlorene Lipide in geschwächtem Haar ersetzt, mit kräftigendem Aktiv Frucht Konzentrat. Diese optimale Kombination wirkt vom Ansatz bis in die Spitzen um Substanz und Kraft aufzubauen. Die Qualität der Haarfasern wird von außen sichtbar verbessert.


Bei der Spülung benötigt man keine Einwirkzeit. Einfach auftragen, einmassieren und Auswaschen

Das Serum. Formelinnovation Stemoxydine revitalisiert die Haarwurzel und stimuliert den natürlichen Haarerneuerungsprozess. Stärkende Ceramide und Aktiv Frucht Konzentrat nähren und revitalisieren die Haarfaser. Das Haar wird stärker und fülliger, mit verbesserter Haarqualität.

Das Serum wird in Trockene oder Handtuch Trockene Haar verwendet indem man es auf die Kopfhaut aufträgt, einmassiert und fertig 


Die Haarkur soll 3 Minuten Einwirken und wird dann gründlich ausgewaschen. 

Freitag, 10. Juli 2015

SBC Collagen Serum

Von QVC wurde ich als Tester für das SBC Collagen Hydra-Gel Serum ausgewählt.
Hierzu habe ich eine Pumpflasche mit 30 ml kostenlos zu gesendet bekommen.
SBC steht für Simply Beautiful Collections und ist eine Marke die in Großbritannien seinen Ursprung hat

Auch wenn das Serum als Gel Serum bezeichnet wird so ist es einer Creme doch eher ähnlich und hat wenig mit einem Gel gemeinsam.
Die Flasche ist sehr schön aufgemacht und durch den Pumpspender ist das Serum einfach und Hygienisch vorallem aber auch sehr genau zu entnehmen.
Für das Gesicht benötigt man zwischen zwei und drei Pumpstösse.

Das SBC Serum hat als Hauptinhaltstoffe Aloe Vera, Arnika und Collagen.
Es soll vorallen Dingen die Feuchtigkeit der Haut erhalten ,die haut geschmeidig und weich machen sowie feine Linien und Fältchen reduzieren.

Das Serum hat einen wirklich tollen Duft und lässt sich sehr leicht auf dem Gesicht verteilen. Es zieht sehr schnell ein ohne Nachzufetten.
Die Haut wird gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt. Man hat nach der Anwendung ein angenehmes Haut gefühl.
Die verbesserung der feinen Linien und Fältchen blieb bisher aber leider aus. Dafür war der bisherige Test vielleicht auch noch zu kurz,

Als Hautpflege ist sie aber auf jedenfall eine Empfehlung wert.





Mittwoch, 8. Juli 2015

Microfaser Bettwäsche von Leonado Vicenti

Über Testberichte.reviews darf ich kostenlos Microfaser Bettwäsche von Leonado Vicenti testen.
Die Bettwäsche hat eine sehr schöne Farbe und Muster. Die Farbe kommt nach dem Waschen nochmals deutlicher hervor.
Bei erhalt der Bettwäsche und dem ersten öffnen kam einen ein wirklich schrecklicher Chemischer Geruch entgegen, also auf jeden fall die Wäsche vor dem Nutzen waschen.

Der Stoff ist sehr dünn und glatt. Er erinnert fast an Satin. Die Bettwäsche ist etwas rutschig.
Aber gerade bei den Warmen Temperaturen Ideal. Denn der Dünne ,glatte Stoff ist sehr kühlend auf der Haut. Die Bettwäsche soll laut Hersteller Angaben bis zu 5 mal mehr Feuchtigkeit nach Außen Transportieren wie Baumwoll Bettwäsche.
Außerdem Temperaturausgleichend sein.

Was die Bettwäsche auf jeden Fall ist, Bügelfrei. Auch wenn ich eh keine Bettwäsche Bügel ist dies für Bügelfans auch was tolles.
Außerdem Trocknet die Bettwäsche durch ihre dünne Beschaffenheit sehr schnell,

Zum verschließen wurden Reißverschlüsse verwendet. Leider hier aber welche aus Plastik. Daher werde ich um deren Langlebigkeit etwas herauszuzögern die Wäsche keinenfalls in den Trockner stecken.

Laut Hersteller soll man bei Waschen auf abfärben achten und keinen Weichspüler verwenden.

Die Wäsche hat bei mir beim ersten Waschgang nicht abgefärbt und ich habe Weichspüler verwendet. Bei mir gehört in jede Wäsche Weichspüler dazu .
Es hat der Wäsche auch keinenfalls geschadet. Sie duftet nun herrlich und ist immer noch schön glatt.

Ob der Weichspüler irgend welche auswirkungen auf die Feuchtigkeitstransport sache hat weis ich nicht , aber damit muß ich dann leben. Es gibt nichts schöneres wie in ein Bett zu fallen was frisch Gewaschen ist und herrlich Duftet.




Dienstag, 7. Juli 2015

Clicksmoker




Ich darf kostenlos eine E-Zigarette von Clicksmoker testen.

Diese E-Zigarette unterscheidet sich von denen die ich bisher testen durfte denn es ist im Prinzip eine Einmal E-Zigarette. Hier kann man kein Liquid nachfüllen sondern muss das Obere Teil mit dem Liquid komplett wechseln.Nur den Akku kann man aufladen und weiterhin nutzen.

Für mich finde ich das sehr schade und auch für die Umwelt denn bei viel Dampfern hält so eine Aufgeladene Ampulle nicht so lange. Und dann jedesmal auswechseln produziert doch viel Müll ,da ist die Ampulle aus Hartplastik und darin ist noch anderes Plastik, der Verdampfer und Metall.
Dies alles soll einfach entsorgt werden. 
Hm finde ich nicht gut. Mit Liquid zum Nachfüllen hat man deutlich länger und weniger an Müll.


Der Verdampfer selber ist ok, es kommt nicht zuviel und nicht zu wenig Dampf beim Saugen heraus.
Ich habe mir das Liquid mit dem USA Mix ausgesucht, dieses hat einen leicht Nussigen Geschmack was ich als sehr Angenehm empfinde.

Die E-Zigarette und die Verdampfer kann man über den  E-Zigaretten Shop erhalten

Freitag, 3. Juli 2015

Philips Aqua Touch

Mein Sohn darf Kostenlos über Philips Men den Philips Aqua Touch aus der 5000er Serie testen.
Dieser Rasierer ist für Trocken als auch für Nassrasuren Geeignet.
Der Aqua Touch von Philips aus der 5000er Reihe, ein Nass als auch Trockenrasierer

Der Aqua Touch hat einen Auswechselbaren drei Scherblatt Kopf der sich dem Gesichts Konturen anpassen soll, Vollgeladen soll der Rasierer eine 45 minütige Leistung haben, das wieder Aufladen dauert ca 1 Stunde

Der Scherkopf des Aqua Touch ist in 5 Richtungen beweglich, jedes einzelne Scherrad ist fexibel in der Bewegung. Damit soll eine Gründliche Rasur gewährleistet werden.


Hier widerspricht mein Sohn sehr, denn das Scherblatt ist recht groß und gerade bei der Kinn Partie und dem Übergang zum Hals kommt der Rasierer an seine Grenzen und wird sehr unsauber bei der Arbeit. es kam sogar an diesen Stellen zu Verletzungen besonders bei der Nassrasur.Auch am Hals wo die Haut doch etwas lockerer ist und nicht ganz so fest wie im Gesicht bleiben bei der Trocken als auch Nassrasur einige Haare stehen. Und mein Sohn hatte erhebliche Irritationen am Hals nach der Rasur. Im Gesicht selber ein Top Ergebnis , Nass als auch Trocken.
Die Klingen des Scherkopfes sollen Lange und auch Kurze Haare aufrichten um diese dann abzuschneiden für eine schnelle perfekte Rasur.

Wie oben schon erwähnt im Gesicht ja, am Halsbereich nein. Durch das Aufrichten der Haare kommt es teilweise eher zu einen Reißen der Haare statt Rasur und damit zu Irritationen der Haut. Mein Sohn hatte nach der ersten Rasur lauter kleine Pickelchen und die Haut war Rot und Juckte extrem

Hautpflegesystem: Scherkopf mit Abgerundeten Profil zum Schutz der Haut.

Leider kam es trotzdem zu Verletzungen gerade an der Unterkieferkante wo der Rasierer über ein Hinternis muss egal wie man den Kopf auch reckt und Streckt


Ein durch den Smart Click austauschbarer  Präzisionstrimmer war im Lieferumfang dabei.
Dieser Trimmer wird ganz einfach auf das Handgerät geklickt nachdem man den Scherkopf abgemacht hat. Der Trimmer ist wirklich klasse. Da mein Sohn kein Bart Träger ist nutzt er den Trimmer für andere Dinge, wie z.B. auch um an den Kopfhaaren ecken Sauber auszurasieren. Auch für den Body ist der Trimmer super geeignet.







Unser Fazit: Der Aqua Touch ist schon ein guter Rasierer aber gerade an Kanten wo der nicht den ganzen Kopf auf der Haut anliegen hat, kann man sich Verletzten und er wird bei weicherer Haut und Unebenheiten Unsauber. Das Handgerät ist etwas schwerer liegt aber dennoch gut in der Hand. Durch das einfache Smart Click System ist der Scherkopf schnell und einfach zu wechseln, Leider gibt es für die 5000er Serie noch keine Reinigungsstation. Diese finde ich gerade bei einem Nass- Trocken Rasierer wichtig, denn durch normales Abwaschen kann man nicht alle Reste komplett abwaschen. Und beim normalen Abwaschen unter Wasser bleibt teilweise soviel Wasser am Scherkopf das man bei der Rasur wirklich Nass wird. Da sollte dringend verbessert werden.
Ansonsten vielen Dank das mein Sohn Testen durfte

newgen Medicals Munddusche

Von Testberichte.reviews bekam ich die Möglichkeit die Newgen Medials Munddusche kostenlos zu testen.
Vor ab muss ich sagen ,ich habe mir die Handhabung deutlich leichter Vorgestellt und muß mit dem Gerät noch einiges Üben um die wirkliche Leistung zu erreichen.

Die Munddusche kam von Pearl und hatte neben dem Ladekabel noch zwei Aufsteckdüsen.

Das Wasser kann man Einfüllen indem man die Klappe hinter der Düse nutzt oder man kann den Tank abziehen und dann befüllen.
Von dem Abziehen des Tanks kann ich nur Abraten denn der Tank ist durch einen Schlauch mit der Munddusche verbunden und so muß man das Gerät , den Tank in einer Hand halten und mit der anderen den Wasserhahn bedienen ohne das Gerät unter Wasser zu setzen. Es ist also alles andere wie einfach.

Die Munddusche hat ein Menü und man kann wählen zwischen Sensitiv , Normal und Intervall Strahl.
Es kommt sehr viel Wasser aus der Düse, daher Empfehle ich den Sensitiv Strahl denn der ist am Wenigsten mit Wasser verbunden.

Man sollte immer den Daumen auf der An-Aus Taste lassen denn ansonsten ist man nur am Mundspülen. Eine genaue Einstellung für jeden einzelnen Zahnzwischenraum ist nicht möglich.
Man muß es über den  An-Aus Schalter bedienen.

Das ist etwas Nervig und man muß echt üben.

Ansonsten liegt das Gerät trotz seiner Größe gut in der Hand und ist auch nicht zu schwer.
Man kann auch gut etwas Mundwasser zu dem Wasser im Tank hinzufügen.





Von mir bekommt diese Munddusche nur eine bedingte Weiter Empfehlung