Seiten

Dienstag, 30. Juni 2015

Esorio Kopfhörer

Von Testberichte.reviews habe ich Kostenlos die In-Ear Kopfhörer von Esorio zur Verfügung gestellt bekommen.

Gut verpackt in einer praktischen und stabilen Box kamen die Kopfhörer bei mir an.

Unten in der Dose sind extra auf Noppen angebrachte Ersatz Silikon Stecker damit man die In-Ear Kopfhörer jedem Ohr anpassen kann. Die Hörer selber haben ein gewisses Eigengewicht und bleiben dadurch besser im Ohr. Laut Hersteller sollen die Kopfhörer über guten Bass verfügen, dies merkten wir aber garnicht , Der Sound ansich ist sehr gut wenn auch keine richtige laute Lautstärke damit erreicht werden kann. Aber leider fehlt vom Bass jede Spur.Die beiden länglichen Gegenstände auf dem Bild sind Ohrhalter. durch sie kann man die Kabel zu den Hörern ziehen und diese mit der Hilfe der Ohrhalter hinter der Ohrmuschel langziehen was besonders für Sportliche Aktivitäten geeignet sein soll

Die Extra Silikon Aufsätze gibt es in verschiedenen Formen und größen. Was ich hier praktisch finde das sie auf diese Noppen angebracht sind und so nicht so schnell verloren gehen und gut verwahrt sind

Die Kopfhörer haben einen Lautstärke Regler am Kabel der wirklich gut funktioniert. Außerdem kann man dort auch Telefongespräche annehmen und Telefonieren. 

Dies finde ich das Beste überhaupt, man kann die Kopfhörer bei nicht Gebrauch wieder aufwickeln. und so super Verstauen. Die Wickeltechnik ist allerdings so eine Sache für sich. Man muss schon einen Moment üben damit man das Kabel ohne Knicke komplett umwickelt bekommt. Aber hat man das mal raus ist es echt super denn wir haben durch Kabelbruch schon einige Kopfhörer verloren.



Mein Fazit: Durch die nicht so ausgeprägte Lautstärke der Kopfhörer werden auf jeden Fall die Ohren geschont. Laut Hersteller sollen die Kopfhörer beim Tragen die Außengeräusche dämpfen. Dies ist nur teilweise der Fall. Die Externe Lautstärkenregelung am Kabel ist top, dadurch muss man nicht immer das Handy rausholen.
Alles in allem auf jedenfall sein Geld wert, auch wenn wir den Bass etwas vermissen

Montag, 29. Juni 2015

Rubberman

Nun kommt der Bericht den ich seit einiger Zeit vor mir her schiebe, denn ich weis beim besten Willen nicht was ich schreiben soll.
Über Paart.de darf ich kostenlos den Rubberman testen.
Anfangs habe ich mich auch noch darüber gefreut.
Wie bei jedem Test informiere ich mich über das Produkt bevor ich mich bewerbe.
Alles was ich zum Rubberman fand klang einfach cool

Aber was ist ein Rubberman eigentlich?

Der Rubberman ist aus alten Traktorreifen hergestellt und soll eigentlich eine Handyhalterung sein.
Unter anderem soll man damit sein Handy am Fahrrad Lenker fest fixieren können oder am Kinderwagen oder sogar am Regenschirm.


Das Gummi des Rubberman ist zwar relativ fest und stark aber man kann es etwas dehnen.
Wir haben den Rubberman logischer weise getestet. 
Da wir verschiedene Handys haben mit Unterschiedlichen Größen konnten wir alles ausprobieren.

Als erstes kam mein Sony Xperia compact dran. Dies ist ein relativ kleines Handy und dort passte der Rubberman auch gut dran ohne ihn groß dehnen zu müssen. Durch den Ring der am Rubberman angebracht ist kann man das Handy aufstellen.Nur was soll ich mit einem Rubberman am Handy? Also der versuch mit einem Fahrradlenker. So nun stösst der Rubberman an seine Dehnungsmöglichkeiten und mein Handy knarzt . Schnell sehr schnell haben wir diesen versuch abgebrochen. Man muss den Rubberman wirklich extrem dehnen das er noch ein kleines Handy halten kann.

Im Ruhe stand ohne Fahrradlenker dazwischen passt der Rubberman nur mit Roher gewalt am Handy an drei Ecken eins Galaxy Note 3 .
Beim Samsung S4 und HTC one passt der Rubberman zwar ( ohne Fahrrad) aber dort liegt er direkt auf den An/Aus Schalter der Handys und das mit enormen Druck.

Für uns ist daher der Rubberman als Handyhalterung gescheitert.

Im Internet habe ich gesehen das man damit auch Flaschen tragen kann.
Das Stimmt das schafft der Rubberman wirklich klasse. Man stülpt die vier Lochecken einfach je eine über eine Flasche und kann so vier auf einmal tragen. Toll für den Strand.Man sollte aber darauf achten das es keine Glasflaschen sind denn dieses schlagen beim Tragen zusammen und man sollte keine 1,5 L Flaschen nehmen denn das tut beim tragen an dem Metallring doch sehr weh.
Ansonsten ist er dafür wirklich top.


Mein Fazit zum Rubberman.Man kann ihn nutzen aber kann es auch sein lassen. meine Empfehlen bekommt er lediglich als Spaß Gadget 

Sonntag, 28. Juni 2015

Solidmind Konzentrationsbooster

Vor kurzen wurde ich per Email angeschrieben und gefragt ob ich Interesse habe den Solidmind Konzentrationsbooster zu testen.
Ich habe das Produkt dann auch innerhalb kurzer Zeit zu gesendet bekommen.
Der Konzentrationsbooster ist ein Veganes Produkt in Kapseln.
Die Dose enthält 40 Kapseln und man soll Tägl. 2 Kapseln nehmen , dazu reichlich Wasser trinken.
Alternativ zum Kapseln schlucken kann man die Kapseln öffnen und das Pulver in Wasser einrühren und dann trinken.

Der Kapsel Inhalt besteht aus :
-Grüntee-Extrakt 1000.0 mg
-davon Theanin     200,0 mg
-Koffein                 150,0 mg
Alpha Liponsäure  100,0 mg
Schwarzpfeffer-Extrakt 20 mg
davon Piperin           40,0 mg
Vitamin E               12,0 mg
Niacin                      50,0 mg
Pantothensäure       200,0 mg
Vitamin B6                 4,2 mg
Vitamin B12                7,4 mg

Wegen dem hohen Koffein Gehalt für Kinder, Schwanger und Stillende nicht geeignet.

Die Kapseln sollen die Konzentration erhalten bzw steigern und die Müdigkeit verringern.

Also im Prinzip Energie in Kapseln.
Hört sich vielleicht komisch an aber sie wirken.

Ich habe anfangs nur eine Kapseln genommen , nach ein paar Tagen zwei.
Am ersten und zweiten Tag habe ich kaum was gemerkt aber die Wirkung setzte dann an Tag 4 ein, da hatte ich wohl einen Guten Spiegel aufgebaut.
Da ich momentan sehr wenig Schlafe bin ich Tagüber sehr müde. Ich gehe nachts sehr spät ins Bett und muss Morgens um 6 Uhr wieder raus. Ich habe mich dann immer nochmal ins Bett gelegt wenn meine Tochter in der Schule war.
Seit ich die Kapseln nehme benötige ich das nicht mehr.
Ich stehe auf und bleibe auf selbst wenn die Nacht echt nur 3 Stunden Schlaf gebracht hat. Von Müdigkeit merke ich zwar was aber trotzdem bin ich fit und muss keinen Schlaf nachholen.
Selbst am Wochenende wo ich eigentlich wirklich lange schlafe. Nichts ich werde wach und bin wach und bleibe wach auch wenn sogar der Wecker schreit ich solle gefälligst im Bett bleiben.


Also für alle Dauermüden und Konzentrationsschwachen kann ich diese Kapseln nur weiter Empfehlen. Spar euch die hundertste Tasse Kaffee und den 5 liter süßen Energiedrink und greift zu den Kapseln denn sie wirken wirklich sehr gut.


Danke das ich die Kapseln kostenlos Testen durfte

Donnerstag, 18. Juni 2015

Notizbuch von Avery Zweckform

Über TRND darf ich kostenlos einen Din4 Notzblock von Avery Zweckform testen. Dieser Block mit festen Pappdeckel ist ein Ringbuchblock mit 90 Blatt. Das Ringbuch hat außerdem noch Register die man an verschiedenen Stellen im Blog befestigen kann indem man sie einfach heraus nimmt und an Beliebiger stelle wieder einklickt.
Auf der Rückseite der ersten Seite ist eine Tasche angebracht in die man wichtige Papiere einstecken kann. Das Notizbuch wird mit einem Gummiband zusätzlich geschlossen.

Das besondere an den Notizbüchern von Avery Zweckform ist das man keine Weißen Seiten mit dunklen Linien hat sondern graue Seiten mit weißen Linien.
Dies ist weniger Anstrengend für die Augen beim Schreiben und lesen.

Zusätzlich zu dem Ringbuch bekamen wir noch 15 Notizblöcke die auch grau mit weißen Linien sind.

Das Notizbuch wird diesmal von meinem Sohn getestet. Er hat derzeit Lehrgänge und benötigt dafür was zum Schreiben . Da kam der Test gerade recht. Denn so konnte er alle Unterlagen die wichtig sind in einem Notizbuch mitnehmen ohne das was Verloren geht oder verknickt.

Vom Schreiben her hat er kein Problem das die Linien weniger stark sichtbar sind.
Ganz im gegenteil , er empfindet es als sehr angenehm da man nicht so leicht aus der Reihe kommt wenn das Auge mal nicht an der einen Linie haftet.

Unser Fazit: die Notizbücher von Avery Zweckform sind nicht nur schön anzusehen sondern auch sehr Praktisch und sehr gut zu nutzen.







Mittwoch, 17. Juni 2015

Selfie Stab

Sicher hat es jeder schon mal gesehen, ein Selfie Stab mit dessen Hilfe man das Handy für Selbstaufnahmen weiter weg halten kann. Über Testberichte.reviews haben wir die möglichkeit bekommen solch einen Stab kostenlos zu testen.
Zur Freude meiner Tochter ist der Stab Metallic Pink und da sie dieses Jahr Sommer zum ersten mal in den Urlaub fährt war die Freude über den Stab noch um einiges größer.

Den Test hat also meine Tochter gemacht.

Der Selfie Stab funktioniert mittels Bluetooth , das Handy wird in einer Klammer eingespannt. Diese Klammer schraubt man an den ausfahrbaren Stab. Die Klammer kann mittels eines Schiebers für verschiedene Handy genutzt werden. Wir haben ein Sony Xperia Z1 compact, HTC one, Note 3 und ein Galaxy S4 problemlos daran befestigen können.

Mein Handy (Xperia) hatte allerdings Probleme den Bluetooth Kontakt zum Stab aufzubauen.

Am Griff vom Stab ist der Auslöser angebracht und man kann ihn leicht bedienen. Der Griff selber ist gepolstert und man kann eine Trageschlaufe daran befestigen. Im Griff befindet sich der Akku des Stabs und unten ist der An und Ausschalter sowie die Möglichkeit den Stab zu laden.

Das Befestigen der Klammer ist sehr einfach, Man kann diese mit Hilfe eines Kugelgelenks Individuell für die Aufnahmen einstellen.
Das herausziehen der einzelnen Stufen ist allerdings etwas schwierig. Man muss drehen und ziehen und dann wieder drehen um es fest zu stellen. Manche Stufen gehen sehr einfach andere hängen ständig fest. Vergisst man den dreh zum Feststellen rutscht das ganze in sich zusammen.
Die Klammer hält das Handy aber sehr sicher so das es bei solchen Missgeschicken nicht aus der Halterung fallen kann.

Mein Fazit : Ich finde den Stab teils praktisch aber wie ich auch bei mir zuhause sehe wird er überwiegend von meiner 14 Jährigen Tochter genutzt . Für Urlaube um Panorama Aufnahmen zu machen wo man mit drauf ist ,ist der Stab sicher Praktisch aber so für den Alltag doch eher eine Spielerei. Der Akku ist von der Reichweite auf jedenfall ausreichend um einen Tagesausflug lang zu Überleben.









Dienstag, 16. Juni 2015

Elektrische Teelichter mit Timer

Ich habe eigentlich von Testberichte.reviews einen anderen Test zugesagt bekommen, leider hat die Firma sich vertan und mir diese Kerzen zugeschickt. Natürlich bin ich bereit diese zu Testen .
In der Packung sind 24 Teelichter die Batterie betrieben sind. Die Teelichter haben ein leichtes Flackern was das brennen echter Kerzen nach Empfinden soll.
Die Dochte sind aus weichen Plastik und nicht so Empfindlich wie andere die ich kenne.

Der Gluh bei diesen Kerzen ist der Timer. Macht man die Kerzen an brennen sie 6 Stunden am Stück, wenn man sie nicht ausmacht vorher, dann gehen sie von alleine aus und nach 18 Stunden gehen sie wieder an und brennen wieder 6 Stunden.

Ich liebe Kerzen sehr und im Winter gibt es nichts schöneres, doch im Sommer wenn es eh schon Unerträglich warm ist und dann noch heiße Kerzen, nun mit den Batterie Betriebenen ist das kein Problem.
Die Leuchtkraft ist sehr gut und nicht zu künstlich was den Schein angeht.
Man kann damit also durch aus auch im Sommer romantik verbreiten ohne das man vor Hitze kaputt geht und vergißt man die Kerzen kümmert es keinen , keine Brand Gefahr und sie gehen von alleine aus. Hey was will man mehr?





Montag, 15. Juni 2015

Gelschreiber

Über Testberichte.reviews durfte ich, bzw meine Tochter Gelschreiber kostenlos testen.
Ich denke jeder kennt Gelschreiber und weis auch wie teuer diese Stifte sind. Oft gibt es sie im Discounter wenn die Schulsachen im Angebot sind.
Meist sind so 10 Stifte darin und kosten um die 3 oder 4 Euro.
Wir haben eine Pack mit 48 Stiften bekommen.
Meine Tochter war ganz aus dem Häuschen als die Stifte kamen, denn gerade für die Schule sind diese Stifte wirklich toll.
Man kann nicht nur Malen sondern auch wirklich gut damit schreiben.
Die Auswahl der Stifte reichte von den normalen Grundfarben über Neon, Regenbogenfarben , Metallic und natürlich mit Gitzer.

Die Farben sind sehr intensiv und gut Deckend. Die Stifte liegen gut in der Hand und man kann sie gut verwenden. Da der Korpus der Stifte Durchsichtig ist kann man die Gelfarbe sehr gut sehen und auch erkennen wenn der Stift langsam leer wird,

Meine Tochter ist sehr begeistert davon und nimmt sie Täglich mit zur Schule.

Einzig auf glatten Oberflächen verschmieren die Stifte leicht und brauchen eine Weile bis die Farbe trocknet, Auf Papier allerdings haben wir kein Schmierverhalten feststellen können. Die Farben sind sehr schön und laden für viel Krativität ein.






Sonntag, 14. Juni 2015

Tee von Lerbs & Hagedorn

Ich wurde vor kurzen von einem Mitarbeiter der Firma Lerbs & Hagedorn angeschrieben und gefragt ob ich Interesse habe verschiedene Tee Proben zu Testen.
Und ja ich habe Interesse und bekam ein Paket mit vier verschiedenen Tee Sorten zu geschickt.
Die Tee´s sind unglaublich lecker und sogar meine Tochter , die eigentlich so kein Tee mag, findet sie einfach toll und trinkt sie sehr gerne.

Bei den aktuellen Sommertemperaturen denkt man wenig daran heißen Tee zu trinken, aber muß man ja auch nicht , denn die Tee Sorten die ich bekommen habe schmecken auch kalt super gut und frisch.

Ich kenne mich wenig mit Tee aus, ich weis was mir schmeckt und schaue daher selten woher der Tee kommt oder was drine ist.
Meist trinke ich Earl Grey Tee den mag ich sehr.
Ich habe für den Test zwei Fruchttee , einen schwarzen Tee und einen Tee bekommen wo ich mir nicht so sicher bin ihn Einzustufen. Aber lest selber und macht euch ein Bild.

Die vier Sorten: Breakfast Tea, Pfirsich-Aprikose, Lucia Traum, Ayurveda Kapha

Breakfast Tea eine kraäftige Mischung aus besten Assam und Ceylon-Brokentee.
Dieser Schwarze Tee schmeckt mir recht gut, er ist kräftig im Geschmack aber keinenfalls Bitter.



Lucia Traum ein Früchtetee mit Apfel,Hibiskus, Lemongras,Hagebutten,Pfefferminz, Rosenblütenblätter, Sonnenblumenblüten, Zitronen und Orangenstücke und Aroma.

Dieser Tee ist einfach Wahnsinn und genau das richtige für die heißen Tage. Der Tee schmeckt unheimlich fruchtig aber auch Zitronig und die Minze ist erfrischen und Kühlend im Mund , einfach klasse. Wir kochen Ihn Literweise und stellen ihn dann in den Kühlschrank.




Pfirsich -Aprikosen Tee, mit Hibiskus,Hagebutten,Apfelstücke ,Sonnenblumenblüten, Aprikose-Pfirsichstücke und Aroma

Der Tee schmeckt gut , besonders meiner Tochter, ich Persönlich mag Pfirsich nicht so gerne und der Tee schmeckt sehr danach. Er ist aber auch ein toller Tee zum kalt trinken




Ayurveda Kapha, ein Tee den ich nicht richtig Einschätzen kann wohin er gehört. Eine Mischung mit Melissen und Brombeerblätter, Koriander, Fenchel,Petersilie, Chili und Kardamom.
Die Mischung klingt nicht nur Interessant sondern das ist sie auch. Vom Geruch her war ich erst am Überlegen ob ich diesen Tee überhaupt probieren will, aber was tut man nicht alles.
Der Geschmack ist ganz anders wie der Geruch. Er schmeckt weder Fruchtig noch nach Kräutern. Ich kann es nicht richtig sagen Was auffällt das man eine leichte Schärfe nach einer Weile hat aber wirklich nur ganz wenig, Weder der Fenschel noch die Petersilie kommen im Geschmack richtig raus. Er ist etwas kühl beim trinken am Gaumen. Ich weis nicht wohin mit diesem Tee, aber er ist lecker auch wenn der Geruch was anderes deutet.






Mein Fazit: Das Haus Lerbs & Hagedorn hat über 800 Sorten Tee zu bieten und ich bin froh vier davon kostenlos Testen zu dürfen. Die Tee´s sind alle sehr sehr lecker und bei 800 Sorten für jeden was dabei. Schaut einfach mal in den Online Shop , momentan gibt es für jeden Neukunden 10 % Rabatt.www.lerbs-hagedorn.de