Seiten

Montag, 17. März 2014

Tosca Dufttest

Für Wunderweib darf ich den Klassiker unter allen Düften Testen, TOSCA.
Schon meine Mutter und Oma benutzten diesen Duft und viele Frauen vor Ihnen denn dieser Duft ist seit 1921 aus dem Hause Mäurer & Wirtz erhältlich.

Seit seiner Entstehen hat sich dieser Duft unverändert gehalten.

Kopfnote: Bergamotte, Zitrone, Neroli und Orange
Herznote: Rose, Jasmin, Maiglöckchen,Ylang Ylang und Narzisse
Basisnote: Patchouli, Vanille, Ambra und Labdanum.


Die Flaschen sind schlicht aber Edel.

Ich darf das Tosca Eau de Colonge testen. Schon beim Öffnen der Verpackung kamen Erinnerungen und beim ersten erschnuppern war ich wieder das kleine Mädchen was heimlich an Mamas Parfum geht.
Ich weis noch das es immer bei meiner Mutter auf dem Spiegeltisch in Ihrem Schlafzimmer stand.

Es ist ein toller Intensiver Duft, warm und Sinnlich.
Leider hält er sich nicht so lange wie ein Parfum aber trotz kurzer Verweildauer kann man ihn in vollen Zügen genießen.
Einzig das die Flasche , ist aber Klassisch für Tosca, einen Schraubverschluß hat und keinen Sprühkopf finde ich schade.
Durch einen Sprühkopf könnte man den Duft besser auftragen. Aber man kann Ihn auch umfüllen in einen Taschenzerstäuber. Dann ist er auch Praktisch immer mit dabei und man kann ihn bei bedarf erneut auftragen.

Oft sagt man das Tosca ein "alte Frauen Duft" ist, aber das stimmt ganz und garnicht. Tosca ist ein Duftklassiker und mir gefällt er sehr gut und auch mein Sohn findet den Duft sehr gut.


Ich werde Tosca auf jedenfall weiter benutzen.

Der Tosca Duft ist erhältlich nicht nur in Eau de Colonge sonder auch als Parfum und un Seife, Deo,Körperpuder und Duschcreme.

Ein wunderbares Geschenkset kann man so zusammen stellen und vom Preis her ist er auch Erschwinglich

50 ml kosten zwischen 17,95 und 19,95 Euro





Fazit : Tosca ist auf jedenfall einer der deutschen Duftkassiker und wird auch noch Jahrelang auf dem Markt bleiben. Leider verfliegt das Eau de Colonge recht schnell und ist nicht so langanhaltend wie ein Parfum. Durch einen Sprühkopf wäre ein besseres Auftragen möglich, was mir hier etwas fehlt und ein Umfüllen in einen Taschenflakon nötig macht. Ich werde aufjedenfall den Duft auch weiter hin Benutzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen