Seiten

Samstag, 30. November 2013

Selbstgemachter Eierlikör

Gestern habe ich mich mal daran getraut und Eierlikör selber gemacht.
Der Likör ist wirklich einfach in der Herstellung und schmeckt einfach sündig gut.

Herstellung ( ausreichend für 2 Flaschen)



- 500 ml Milch
- 300 ml Kondesmilch
- 200 ml Sahne
- 300 g.Zucker
- 2 Päckchen Vanillezucker


Das in einem Topf aufkochen lassen und dann zum Erkalten zur Seite stellen.

- 6 Eigelb
- 150 g Puderzucker

Miteinander verrühren und in die abgekühlte Milchmischung einrühen

- 400 ml Doppelkorn

in die Mischung unterrühren. Fertig

Nur noch in Flaschen abfüllen und ab in den Kühlschrank damit.
Als kleinen Tupferl habe ich noch etwas Zimt in die Mischung getan.


Einfach Lecker und schnell gemacht.
Der Eierlikör wird zwar nicht so fest wie der Gekaufte aber ist eine Sünde.
Wer lieber Festeren Likör mag kann in die Milchmischung beim Aufkochen zwei Teelöffel VanillePuddigpulver geben. Dieses erhöht dann auch die Gelbfärbung.
Ich Persönlich finde es Flüssig besser.
Bei dem Gekauften Festeren bleibt immer soviel im Glas hängen und man wischt es mit der Zunge oder dem Finger aus. Ich jedenfalls mache das so.Lach

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen